Was und wer sind Faktenchecker

Die einseitige Berichterstattung, die man faktenbasiert und wissenschaftstreu nennt, ist auf Grund der Stärke, Dauer und Menge vergleichbar mit einer Konditionierung. Dem Leser/Zuhörer wird solange suggeriert und “eingepflanzt”, wie die Vermischungs-Wirklichkeit zu sein hat, bis eine Verkoppelung im Gehirn entsteht. die etwas in Verbindung setzt, was man gedanklich nicht mehr trennen kann.

Weiterlesen